Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Mein Schuppenschwanz
#1

Ich bau mir einen Schwanz aus Silikon. Ugly 
Nee, nicht so was. [Bild: dildo.png]

Leider prokrastiniere ich zu oft mit anderen Projekten, daher mache ich mal diesen Thread auf, um mir selbst in den Hintern zu treten. Rolleyes 
Jedenfalls verbringe ich meine Abende damit, hunderte von Schuppen aus Wachs zu formen.
[Bild: schuppies1.jpg]

Da ich sonst zu Lebzeiten nicht fertig werden würde, habe ich mir jetzt aus einem festeren Sikikon Negativformen gegossen. Das ist das fleischfarbene Ding unten.

[Bild: schuppies2.jpg]

Dann muss ich nur noch das warme Wachs reindrücken und die fertige Schuppe ein bißchen nacharbeiten. Zum Schluss werden sie zusammen gepuzzelt. Da ich aber Silikon, Pigmente und Material für Negativformen gründlich testen möchte, bevor ich möglicherweise hunderte von Euros zum Fenster rausschmeisse, habe ich mir ein kleines Testfeld angelegt. Das ist der umrandete Bereich. Den gieße ich als nächstes als Negativform aus. Das Blaue rechts unten im Bild ist ein Testguss aus einer früheren Negativform. Die Schuppen waren mir vom Design allerdings zu simpel und nicht natürlich genug. Aber so habe ich bereits feststellen können, welches Silikon den optimalen Härtegrad hat. Dieser "Lappen" war beispielsweise viel zu weich.

Da ich schlechte Erfahrungen mit Plastikformen gemacht habe, werde ich mal versuchen, eine Negativform aus Silikon zu gießen. Dann muss man aber sehr penibel auf Trennmittel achten. Es gäbe alternativ noch Shellshock Flüssigplastik. Der ist teuer, aber viele schwören darauf. Ich teste also weiter, was für mich am besten passt.

Da reines Silikon zu floppig zum Schwimmen wäre, wird im Inneren eine Monoflosse eingebaut. Ich benutze die Competitor, weil sie eine der größten Monoflossen ist, und weil sie aus Glasfaser, also schön hart ist. Damit kann man sehr schnell und sportlich schwimmen. Ich habe zwei davon. Die eine bleibt heil, die anderen wird zersägt. Panik 

[Bild: monoflosse.jpg]

Da wo die weiße Schablone durch das Blatt schimmert, werde ich sie absägen. Die eigentliche Fischform, hier angedeutet durch die aufgemalten Linien und angesetzten Ecken, entsteht dann erst durch das überlappende Silikon. Die CD liegt da nur zum Größenvergleich. Wink 
Zitieren
#2

Ich habe erst gedacht, die Schuppen auf dem ersten Bild wären Mandeln. Big Grin 
Zitieren
#3

Scheint echt ne Haufen Arbeit zu sein - aber ist neben der Optik wohl auch ähnlich einer Delphinflosse mit ordentlich Speed beim rumschänzeln "geplant" Thumb up 

Da ich davon ausgehe das es dann ja für ein Meermaid Kostüm sein wird bin ich auf die Muscheln gespannt Whistling 
Zitieren
#4

Wie ist das eigentlich mit dem Gewicht? Wird das ganze Teil eigentlich dann viel schwerer?

Da fällt mir ein, ich habe letztens im Fernsehen gesehen, dass es wirklich Meerjungfrau-Schwimmkurse gibt, aber die hatten nicht mal 'ne richtige Monoflosse, es ging eher um das Kostüm und die elegante Bewegung unter Wasser. Es gibt ja eine professionelle Meerjungfrau, weiss nur den Namen leider nicht mehr. Wenn man dann so hört, dass man auf Dauer in dem Anzug Krämpfe in den Beinen kriegt und einem alles einschläft, muss das extrem anstrengend sein.
Zitieren
#5

Zitat:Wie ist das eigentlich mit dem Gewicht? Wird das ganze Teil eigentlich dann viel schwerer?

Die Monoflosse ist schon so schwer, dass man sie kaum aus dem Wasser heben kann. Und das Silikon wird dann auch noch mal 20-30 Kilo wiegen. Aber unter Wasser ist man ja zum Glück schwerelos. Nur am Land ist man dann eine hilflos windende Made. Hrhr 

Zitat:Es gibt ja eine professionelle Meerjungfrau, weiss nur den Namen leider nicht mehr.

Es gibt mittlerweile mehrere. Die erste war Hannah Mermaid.

Zitat:Wenn man dann so hört, dass man auf Dauer in dem Anzug Krämpfe in den Beinen kriegt und einem alles einschläft, muss das extrem anstrengend sein.

Das ist schon sehr anstrengend. Die Kraft kommt beim Delfinschlag aber vor allem aus dem Rumpf. Dazu kommt noch Luft anhalten, keine Luftblasen erzeugen, die sehr schlechte Sicht, Salzwasser/Chlorwasser in den Augen und geflutete Nebenhöhlen. Und trotzdem muss man es schaffen, entspannt und natürlich auszusehen. Wozu mach ich so'n Scheiß eigentlich? Hrhr 

Zitat:Da ich davon ausgehe das es dann ja für ein Meermaid Kostüm sein wird bin ich auf die Muscheln gespannt Whistling

Muscheln? Ich schwimm au naturel. [Bild: uglytits.gif]
Nee, mal ernsthaft. Das ist noch ein Thema für sich. Echte Muscheln / Plastikmuscheln sind sehr unbequem und verrutschen leicht. Es ist schon schwer, überhaupt irgendein käufliches Bikini-Oberteil zu finden, bei dem man wegen der starken Strömung beim Monoflossenschwimmen nicht unfreiwillig die Meeresbewohner und -besucher flasht. Hrhr 
Die meiste Bademode für Frauen sieht in erster Linie gut aus, ist aber zum sportlichen Schwimmen zu unpraktisch. Ich denke daran, mir ein gut sitzendes hautfarbendes Bikini-Oberteil zu besorgen und da Silikon-Muscheln oder so raufzukleben.
Zitieren
#6

Codo,'index.php?page=Thread&postID=89269#post89269 schrieb:Ich schwimm au naturel. [Bild: uglytits.gif]
:lol:

Ich finde, ein Oberteil mit Neckholder(?) (Beholder xD) würde am besten aussehen. Das wird wohl auch am wenigsten verrutschen.

Ich finde es auch irgendwie schön, wenn an gewissen Stellen kleine Schüppchen wachsen als einfach so ein Arielle-BH. Big Grin  Aber sowas zu machen ist bestimmt auch nicht leicht, weil das dann ja aus vielen kleinen Teilen besteht, die bestimmt wieder abfallen.
Zitieren
#7

Codo,'index.php?page=Thread&postID=89269#post89269 schrieb:Nur am Land ist man dann eine hilflos windende Made.

Also ganz wie ne echte Meerjungfrau and Land würde ich sagen Squint 
Zitieren
#8

Ich finde Schuppenbrüste irgendwie ...unlogisch. Das würde ja bedeuten, dass Meermenschen keine Säugetiere sind. Warum sollten die dann da so Beulen auf der Brust haben? LOL 
Ich dachte vielleicht auch an ein ornamentales Design anstatt der klassischen Muscheln, aber ich hab mir darüber noch nicht viele Gedanken gemacht. Nicht zu viel auf einmal, sonst brennt mir die Birne durch. Es gäbe ja beispielsweise auch die Möglichkeit, einen Tintenfisch zu trainieren, sich brav und dekorativ auf die Hupen zu setzen. Hrhr 
Zitieren
#9

Du tust dir da ja echt was an, aber so wie es bisher aussieht, wird das das später auf jeden Fall lohnen. Bin schon auf den fertigen Schwanz bespannt Thumbs up 
 Scissors cuts paper, paper covers rock, rock crushes lizard, lizard poisons spock, spock smashes scissors, scissors decapitates lizard, lizard eats paper, paper disproves spock, spock vaporizes rock and as it always has, rock crushes scissors.
[Bild: 4t9b-3.png]Achmet!!!
Zitieren
#10

Ja, ich tu mir da wirklich ganz schön was an. Hrhr 
Ich könnte das alles viel einfacher und schneller machen, z.B. simple Kreisscheiben aus Moosgummi für die Schuppen nehmen. Aber ich denke mir, wenn schon, denn schon. Wink 
Das Silikon ist schon so teuer, dann investiere ich lieber etwas mehr Arbeit, damit es dann auch so aussieht wie ich es möchte. Und so ein richtiger Silikonschwanz war schon immer mein Traum. Stoff sieht halt auch immer aus wie Stoff.

Für die Farben habe ich mittlerweile auch schon ein Konzept. Verschiedene Blautöne, fluoreszierendes Weiß gemischt mit Perlglanz, außerdem ein Coating aus lilafarbenen Interferenzpigmenten und silbernen Glitzerpartikeln. Sparkles, motherfucker! Ugly 
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste