Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

TREP - Next Generation Engine
#1

Hallo Leute.

Ich habe mir mal die Next Gen. Engine angesehen,und diese ist wirklich atemberaubend.
Allerdings ist diese nicht kompatibel mit TREP,wird daran gearbeitet,das man beides nutzen kann,oder muss man sich immer zwischen den beiden entscheiden?
Aber,warum ist sie mit TREP nicht kompatibel,so groß dürfte die Exe nicht verändert worden sein,oder doch?
Zitieren
#2

Aktuell ist es nicht kompatibel. Und meines Wissen nach sollte die auch nicht Kompatibel gemacht werden (kann mich aber auch Irren, hab das ganze Thema aus den Augen verloren, weil es mich nicht interessiert die Engine). Weshalb ich persönlich auf die NG Engine verzichte, weil die bei mir nicht funktioniert und sehr Bug verseucht ist.

Für mich Siegt die Bedienbarkeit von TREP vor den Features der neuen Engine.
Zitieren
#3

Was ist eigentlich so toll an der neuen Engine? Ich hab mal kurz mit der gearbeitet und mir ist nichts aufgefallen. Deshalb bin ich wieder bei der alten, weil ich TREP gut gebrauchen kann.
Zitieren
#4

In der NG Engine kann man z.B. Boot usw. fahren.
Zitieren
#5

Achso. Na ja, vielleicht wird das irgendwann mit TREP auch möglich. Wer weiß. Rolleyes 
Zitieren
#6

Na ja, die neue Engine ist natürlich nicht nur wegen dem Boot interessant. Ich habe mich mal ein wenig eingearbeitet. Was mich vor allen Dingen überzeugt, sind die neuen, äußerst variablen und vielfältigen Triggerkonzepte. Niur mal ein paar Beispiele: Es gibt die Möglichkeit, globale Trigger zu definieren, Trigger umfangreich zeitlich zu organisieren, in Gruppen zu setzen, Objektgruppen zu manipulieren, vielfältige Bedingungen für die Ausführung festlegen, tonnenweise Flipeffekttrigger zu nutzen, fragmentierte und vertikale Trigger zu nutzen ... . Thumbs up  Für das Level, das ich gerade beginne zu bauen, werde ich auch das extrem flexible Elevator-Konzept nutzen, was ebenso für die Möglichkeiten mit Schiebeblöcken, Rollingballs und Schadensereignisse. Eine andere Möglichkeit ist z.B., das man jetzt bis zu 32 verschiedene Flipmaps nutzen kann.
Hier muß man aber natürlich auch zu Schwachpunkten kommen, die Christoph auch schon benannt hat. Da es im Vergleich zu TREP noch eine relativ junge und nicht so breite Entwicklung ist, muss hier und schon noch mehr mit Bugs gekämpft werden. So ist zum Beispiel das alte Problem Flipmap und Savegames noch nicht hinreichend gelöst. Außerdem gebe ich Christoph recht, das man mit TREP biz zu einem bestimmten Level schneller einarbeiten kann, weil es in einem gewissen Rahmen übersichtlicher und handhabbarer ist. Aber ich denke, dass sich der anfängliche Mehraufwand lohnt und hoffe, dass noch mehr Levelbauer beim TRNG einsteigen, damit auch eine breitere Basis für einen Austausch da ist und gegenseitiges Unterstützen besser möglich ist. Smile 
Zitieren
#7

TRNG verbuggt Huh?  ?!
Also ich verwende ihn und komme auch nicht von ihm weg, da der alte LE auf meinem PC sehr bröckelnd lauft, und er relativ oft und ohne Vorwarnung abstürzt. An der neuen Engine habe ich noch keine Bugs entdeckt Unsure  ...
Zitieren
#8

PMJ, du meinst den NGLE Wink 

NGLE: Next Generation Level Editor
NGE: Next Generation Engine
Zitieren
#9

Schön und gut aber für jemanden der nicht richtig Englisch kann wie ich ist der neue Le echt mies. Und dazu fehlt mir dort der Tagebuch, denn der Tagebuch ist für mich inzwischen undenkbar. Und auch die Schtweite ist ganz Normal was ich nicht so schön finde.

Daher ist für mich immer noch TREP besser,wenn es aber in Zukunft besser wird ist ne überlegung wird umzusteigen.

Gruss
Nerkan
 [Bild: uklogo3dg.gif]
Zitieren
#10

Du hast zwar kein Tagebuch, kannst aber beliebig Text einspielen. Eventuell kannst du damit auch ein Tagebuch simulieren. Da kenn ich mich aber zu wenig aus.
Die Sichtweite ist ebenso manipulierbar, wie mit TREP! Du kannst sogar die Sichtweite von einzelnen Leveln einer Serie unterschiedlich einstellen, was mit TREP nicht möglich ist.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste