Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
TRLE Wiedereinstieg 2020/2021
#1
Mal eine Frage zu Tomb Raider, ich hab das neue Level "Silent Town" jetzt nicht gespielt weil mein PC ja die exe als Virus abstempelt und ich keinen Nerv hatte mir anzusehen wie ich das dem PC klar mache, dass es okay ist etc... aber ich hab die Videos angesehen von cybie und mir sind an mehrere Stellen so Kleinigkeiten aufgefallen, die ich für schwer umsetzbar in der alten Engine halte (zum Beispiel die Balken auf dem Dach am Ende sind nicht 1 Block breit oder? Die Spur, die das Getreide zieht, etc. - ich geh davon aus, dass Level wurde mit einer neueren Engine erstellt, ich bin jetzt so aus dem TRLE raus, dass ich gar nicht mehr weiß, welche Engine die "beste" / neuste ist bzw. welche es überhaupt gibt - aber ich denke da manchmal drüber nach, ich vermisse die Zeiten doch immer wieder grade zu Weihnachten und frag mich ob ich wieder einsteigen könnte... aber ich bin grad überwältigt irgendwie wo ich anfangen soll... Tipps?
Zitieren
#2
Freut mich, dass du dich wegen des Lets Plays wieder an alte Zeiten erinnert fühlst. Big Grin
Wir haben ja eigtl extra ein Forum für den TRLE.. . Wollen wir die Frage dahin verschieben? Squint Da sehen es auch mehr Leute.
[Bild: gbtvcouch-klein9xj8j.gif]
Zitieren
#3
cybie schrieb:Wir haben ja eigtl extra ein Forum für den TRLE.. . Wollen wir die Frage dahin verschieben?  Squint Da sehen es auch mehr Leute.

Sure, why not Wink
Zitieren
#4
Ich bin jetzt nach langem hin und her lesen zu dem Entschluss gekommen, dass der Tomb Editor die beste Wahl wäre, so wie ich verstehe kann er fast alles was NGLE kann und FLEP, sowie diagonale Wände, ist ähnlich dem klassischen TRLE zu bedienen, aber macht alles für einen - man benötigt nicht mal den originalen installiert zu haben glaub ich... und es hat seine eigenen "Wadmerger" (in besser?) mit Namen Wadtool

Aber jetzt sitze ich hier und hab eigentlich keine Idee für ein Level lol - ich war nie gut darin organische Geometrien zu bauen, daher wirkt alles eher blockartig, aber ich hatte früher eine andere Idee - für ein "Slot-Book", dass jeden Slot beschreibt und Objekte die dafür vorhanden sind, ist eine sehr langwierige Sache, aber ich hab mal aus Spaß mit den Gegner Slots angefangen und der erste ist der Skeleton Slot - TR4 hat 4 klassische Skelette, aber es gab ein lustiges "Animating", wo ein Skelett mit Hut und Peitsche (Indy?) auf dem Boden liegt, ich dache es wäre eine einfache Sache zum Üben und wieder rein kommen aus dem Animating einen Gegner zu machen - das hat mich gestern den ganzen tag gekostet (musste Meshes in Meta verbessern da einige faces fehlten im original, keine Ahnung warum) - also wieder erinnern wie das alles ging, aber um 2 Uhr nachts war es dann so weit fertig (wobei mich jetzt stört, dass das Skelett metallische Geräusche macht, weil es im Orginal ja ein Schwert bzw. Metall Rüstung an hat - mal sehen ob ich mich noch erinnere wie man eigene Sounds an Objekte koppelt...)

Kleine Vorschau:

   

Ignoriert meine hässlichen Texturen drum herum, war nur ein Raum zum ausprobieren...

Ist krass, wie viel man vergisst, wenn man so lange Pause hat lol...
Zitieren
#5
Interessant! Ich habe leider überhaupt keine Ahnung vom Bauen, auch wenn ich als Levelspieler einige Dinge kenne und verstehe. Schön, dass du dich wieder daran versuchst. Es ist echt schade, wie viel man vergisst, obwohl man mal eine Zeit hatte, in der man so viel damit zu tun hatte und viel konnte... So würde es mir wahrscheinlich mit Blender gehen, womit ich immer die ganzen Lara-Bilder gerendert habe.
[Bild: gbtvcouch-klein9xj8j.gif]
Zitieren
#6
FLEP braucht man zusätzlich zum Tomb Editor trotzdem. Wave Zum Beispiel wenn man die Schattierungen des TR4-Wasser's ändern will oder man durch Teeth Spikes gehen möchte usw. FLEP bekam in letzter Zeit auch viele neue Patches hinzugefügt, einfach bei trf im Thread nachlesen.

Den Balken wurde mit TRNG eine eigene Collision verpasst. http://www.trlevelmanager.eu/demos.htm (Miscellanous II
)

Die Getreidespur ist womöglich ein (unsichtbares) Objekt oder das Objekt wird angehoben und dadurch sichtbar. Es gibt viele Möglichkeiten, wie man das umsetzt. Mit TRNG kann man ja Objekte beliebig drehen, heben, senken, im Kreis drehen usw.
Jeder Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag.
Zitieren
#7
Danke vandit,

das macht Sinn - in den Tutorial Videos vom Tomb Editor haben die auch behauptet und gezeigt dass man Objekte beliebig Drehen kann, aber in meinem Testlevel kann ich die Objekte nur im 45 Grad Winkel drehen also quasi wie im alten Editor, keine Ahnung was ich da falsch mache, oder geht das nur mit Statics? das hab ich noch nicht probiert...

Ich hab halt echt gehofft, NGLE umgehen zu können, ich hab mich ein paar mal dran versucht und kam damals gar nicht klar (fing schon mit dem Installieren an, da gab es irgendwie immer Probleme) - trotzdem muss ich mich wohl mal mit einem Tutorial zu den Trigger Commands im NGLE eindecken, denn die scheint es ja auch im Tomb Editor zu geben...

Ich würde halt wirklich gern was anderes an begehbaren Flächen haben als diese breiten Vierecke (Dreiecke), dass macht mich wahnsinnig...

Ich werde den Link studieren, aber im Wadtool gibt es diese neuen "Panel" Slots auch schon mal, vielleicht geht das dann auch im Tomb Editor mit der eigene Collision Squint
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste