Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
"Sie müssen den Datenträger formatieren"
#1
Ich habe eine IcyBox, in der zwei externe Festplatten (HDD) über SATA verbaut sind. Die Box wird über USB angeschlossen und es ist auch eine externe Stromversorgung nötig.

Auf der einen Platte sind meine erledigten Let's Play und auf der anderen ist mein Daten-Backup (komplette Kopie meiner zweiten Festplatte aus'm Rechner). Heute beim Anschließen kam diese Meldung:

   

Was ich gemacht habe:
- Überprüfung mit Chkdsk; geht aber nicht, weil sie nicht erkannt wird (Sektoren beschädigt)
- In der Computerverwaltung wird die Platte aber als "aktiv/fehlerfrei" aufgeführt.
- Festplatten in der Box getauscht und anderen USB-Ports verwendet.

Jetzt gerade mache ich diverse Tests mit SeaTools (so'n Programm von Seagate, das Festplattentests machen kann). Bisher habe ich nichts entdeckt ausser dass unter Festplatteninformationen überhaupt keine Daten sind (keine Seriennummer, keine Betriebsstunden usw), ausser die Festplattengröße. Momentan läuft noch der Festplatten-Langzeittest.

Normalerweise hat das SeaTool mich bei Schäden immer gewarnt, wenn etwas nicht stimmt. Deshalb bin ich jetzt verunsichert.
EDIT: Einfacher Langzeittest wurde bestanden.

Ich hatte die Platte vor ca. 1 Monat noch zum Backup benutzt. Generell wird die ganze Box immer sicher entfernt, ausgeschaltet (bzw. sie geht in so eine Art Standby über und man hört, wie die Platten ausgehen) und dann ganz vom Strom abgestöpselt. Blink


Was meint ihr, ist die Platte hin?

Ich fühle mich jetzt nicht sooo sicher, wenn ich weiß, dass mein einziges Backup auf so einer halbtoten Platte sein soll... Ich glaube, ich werde nochmal ein Backup auf meine Systemplatte machen.

Ich habe leider keine Ahnung, wie alt die schon ist. Wenn es eine Alte ist, dann muss sie noch aus meinem vorherigen Rechner stammen. Und diese habe ich bestimmt als Backup-Platte in die Box gemacht und im neuen/jetzigen Rechner von Oktober 2017 lieber die neue Platte genommen.
[Bild: gbtvcouch-klein9xj8j.gif]
Zitieren
#2
Mir ist bei der Sicherung meiner Zweitfestplatte aufgefallen, dass das Programm (DriveImage XML) die zu sichernede Festplatte entsperrt. Man sieht dann nicht mehr, wie viel Platz auf der Platte ist, so wie auf dem Screenshot oben. Ich habe natürlich erstmal einen Schreck bekommen, aber das ist immer so und mir nie aufgefallen.

Jetzt bin ich am Überlegen, ob diese "beschädigte" Backup-Platte bei der letzten Benutzung von dem Backup-Programm nicht richtig abgeschlossen/vollendet wurde und nun deshalb nicht mehr zu öffnen ist.

Nun erhoffe ich mir durch eine richtige Formatierung (keine Schnellformatierung), dass die Platte wieder funktionsfähig wird.

Weiß jemand, ob es einen Befehl gibt, mit dem man Festplatten sperrt/entsperrt? Falls mir dieser Fehler nochmal auftauchen sollte, würde ich das gerne mal probieren, ob es "nur" sowas ist.
[Bild: gbtvcouch-klein9xj8j.gif]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste