Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gedichte
#11
Finde eure Gedichte sind sehr sch?n, w?rde mich ?ber mehr gedichte von euch freuen Squint Dali hat heute auch eines geschrieben will es aber nicht posten Squint
Zitieren
#12
@Nibbana
Mehr Gedichte kannst du kriegen. :mrgreen:

Der letzte Elb (2002)

L?rien ist vergangen,
Der goldene Wald ist Nebelverhangen,
Dunkelheit beherrscht den Ort
Und die Elben, sie sind fort

Doch hoch oben in den B?umen,
In den verlassenen R?umen,
Ein scheues Wesen steht
Dessen langes Haar im Winde weht

Ein Elb, dies Wesen ist,
Er sich nach seinem Volke misst,
Doch er kann nicht einen finden,
Seine Hoffnung, sie ist am schwinden

Sich Tr?nen in seinen Augen bilden,
Zu ruhig ist es in diesen Gefilden,
Sein Herz f?llt sich mit Trauer,
Und es ?berkommt ihn ein kalter Schauer

Einst zog er in diesem Wald umher,
denn die Natur liebte er sehr,
genoss das Leben und die Freiheit,
den Wald und seine Reinheit

Doch diese Reinheit verblasset st?ndig,
Und nur die Erinnerung ist noch lebendig,
Er denkt zur?ck mit gro?em Schmerz,
Und stirbt schlie?lich, an gebrochenem Herz'.

Zeit (2003)

Zeit

Vieles bestimmt sie

vieles war

vieles ist

vieles wird sein

und vieles wird mit ihr verschwinden

Ein Mensch wird geboren, lebt und stirbt

Ein Geb?ude wird errichtet, ?berdauert und zerf?llt

Eine Blume w?chst, bl?ht und verwelkt

Neue Arten entstehen, entwickeln sich und sterben aus

Ein Stern, im Nebel geboren, w?chst und explodiert

Unser Planet ? erschaffen aus dem Staub in dem Universum ? bev?lkert von Tier, Pflanze und Mensch ? zerst?rt durch den Mensch

Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft

Die ist Zeit
Zitieren
#13
Wow, tolle Gedichte! :-D
Ich kann das ?berhaupt nicht, schreibe lieber Geschichten.
Zitieren
#14
Hy

@Nibbana - naja maybe poste ich die erste Version des Gedichtes rein - also nicht die die ich dir gegeben hab

@Ph?nix - tolle Gedichte - mags nur nicht das der Elb stirbt aber genau das macht das Gedicht ja so traurig - so nachdenklich - so gut

Bye
Zitieren
#15
Nacht der Gef?hle ( 19.02.07 )

Der Mond erhellt das Zimmer
Und es wird immer schlimmer
Das Blut immer weiter kocht
Das Herz rasend pocht
Er fasst nach ihrer Hand
Dr?ckt sie an die Wand

Der Mond erhellt das Zimmer
Und es wird immer schlimmer
Streichelt das Haar aus ihrem Gesicht
Sieht in ihren Augen funkelnd das Licht
Gef?hle drehen sich im Kreis
Lippen treffen sich hei?

Der Mond erhellt das Zimmer
Und es wird immer schlimmer
K?sst z?rtlich ihren Hals entlang
Empfindet ihren Atem als Gesang
Presst ihren K?rper fester an sich
Ich Liebe dich, fl?stert er lieblich

Der Mond erhellt das Zimmer
Und es wird immer schlimmer
Das Paar liebt sich innig und hei?
Gibt ihr Geheimnis nie preis
Wie ein Feuer ihre Gef?hle entfacht
In dieser mystischen Vollmondnacht

Die Sonne erhellt das Zimmer
Diese Nacht vergessen sie nimmer
Zitieren
#16
@Flo: Jaaaa, b?dde!!! Wir wollen deine Geschichten!!!! Big Grin

@Saphier: Einfach klasse! *tr?um*
Zitieren
#17
Da m?sst ihr euch noch etwas gedulden, muss mir alles nochmal durchlesen, lag leider die letzten zwei Wochen mit einer Grippe flach.
Und vielleicht gibt es auch ein neues Kapitel dieses WE, macht euch aber nicht zu viele Hoffnungen! Wink

@Saphier: Auch ein tolles Gedicht! Smile
Zitieren
#18
Die sind wirklich sch?n :-D !
Zitieren
#19
Ist zwar nicht von mir, aber ich finde es einfach nur sch?n:

The sun goes down - but not for ever
The dark does grow, but I will never
Give up my life, decay in fear
Because with every single tear
That's falling out of my blind eyes
A dream of mine forever lies
Safe and hidden in a sea,
The sea of hope which shows to me
That no dream in this world has died
'cause every time when I have cried
I feel that deep down in this sea
My dreams lie there, awaiting me
Zitieren
#20
@Ph?nix: Klingt sehr super! :-D
Da es aber nicht von dir ist - kannst du noch den Autor drunter setzen? Oder ein "unbekannt", wenn du den Autor nicht wei?t? Sonst k?nnte es ?rger wegen dem Urheberrecht geben.

LG mercy
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste