Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Unsere Geier
Dieser kleine Schlingel Big Grin Ja mit Piepern muss man viel Geduld haben, aber man wird auch oft belohnt.
[Bild: brchenfrsignatur20j50.gif]
Wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgenwo ein Superbär!
Zitieren
Was Charly alles neben seinem Hauptfutter so frisst/trinkt...oder auch nicht.

✅ Knusprig getrocknete Mehlwürmer
✅ Tote Waldschaben (nur das Innere, was er nach dem Abbeissen des Kopfes durch herumschleudern herausreisst)
✅ Meinen Orangensaft Wehe du!
✅ Die Beine von toten Heimchen
✅ Sahne (vom Kuchenteller geklaut)
✅ Marmelade (vom Frühstücksteller geklaut)
✅ Sand
✅ Blumentopferde (selbstgemischte ohne Kunstdünger)

❌ Lebende Mehlwürmer
❌ Tote, aber ungetrocknete Mehlwürmer
❌ Orangenfilets
❌ Den restlichen Körper von den Heimchen
❌ Buffalos (Frostfutter)
❌ Pinkies (Frostfutter)

Dieser Vogel ist echt speziell. Rolleyes Hrhr
Immerhin, er gewöhnt sich langsam daran, Insekten zu fressen. Am Anfang hat er nur Beoperlen und Obst gefressen.

Seine neue Masche ist es, alles mögliche in seine Badeschüssel zu schleppen und einzuweichen. Futter, Federn, Papierschnipsel... Blink
Macht eine Riesensauerei. Ich frage mich, warum er das macht. Ob er das Futter reinigen will? Oder will er Nistmaterial einweichen?
Jedenfalls sieht es immer SEHR wichtig aus, wenn er das Zeug einsammelt und damit rumschleppt. Hrhr
Zitieren
Hört sich sehr aufregend und interessant an. Hrhr Ich will neue Videos! Big Grin
[Bild: gbtvcouch-klein9xj8j.gif]
Zitieren
Es wird immer schwerer zu filmen, weil der wie eine Rakete herumdüst oder zwischen den Pflanzen herumwuselt. Panik
Der Furby hat ihn aber zumindest für einen Moment getiltet. LOL



Dieses "Bellen" mit Verneigung scheint eine freundliche Begrüßung/Unterhaltung zu sein. Er macht es auch immer, wenn er sein Spiegelbild irgendwo erkennt.

Eigentlich schlafen und brüten Mainas in Höhlen. Daher haben wir die Kiste links oben aufgehängt. Die Bemalung hat Kara übernommen.
Aber er mag da noch nicht reingehen. Ist er offenbar nicht gewohnt.
Zitieren
Voll süß, dieses Knurren mit Verneigung. Love
[Bild: gbtvcouch-klein9xj8j.gif]
Zitieren
Charly frisst jetzt Regenwürmer (zieht er sich selbst aus meinen Pflanzkübeln) und diverse Mini-Fliegen, die aus dem Winterschlaf in der Kübelerde erwacht sind und im Wintergarten herumschwirren.
Voll praktisch. Thumb up

Was er immernoch NICHT frisst, sind lebende Mehlwürmer. Ausgerechnet die Insekten, die am einfachsten zu vermehren sind. Hrhr
Ich friere die einfach nach und nach ein. Irgendwann wird er sie schon fressen. Mein Bruder gibt mir jetzt auch lebende Waldschaben ab.
Aber ich glaube, die behalte ich erst Mal nur als Haustiere.
Zitieren
Charly liebt Luftballons. Hrhr

[Bild: charlyballon.jpg]

Er klaut sie immer aus Karas Spielsachen (er weiß genau, wo sie sind), verschleppt sie auf oder in den Käfig und schüttelt die dann heftig herum. Manchmal drückt er sie auch unter Wasser. In beiden fällen sieht es für mich so aus, als würde er sie entweder durch Genickbruch oder Ertrinken töten wollen. Blink

Wofür hält er sie denn? Kleine Säugetiere oder Reptilien? Es würde mich nicht wundern, wenn die auch mal im Schnabel eines Mainas landen.
Zitieren
Ich habe zwei kleine Spatzenkinder aufgenommen. Es sind Fast-Ästlinge, die noch viele kahle Stellen haben, aber die Augen schon geöffnet haben.
Sie lagen beide nebeneinander zwischen den Rosen. Einer von ihnen hat noch gerufen, der andere konnte nur noch ein schwaches Quietschen von sich geben und lag auch schon matt auf der Seite. Beide waren eiskalt, als ich sie aufgehoben ware. Zum Klettern (überlebenswichtig für Ästlinge) sind sie beide viel zu schwach.

Der etwas kräftigere hat bei der ersten Fütterung schon gesperrt, den anderen musste ich bisher zwangsfüttern. Mellow
Da er so schwach ist, dass er kaum den Kopf hoch halten kann, dauert das jedes Mal ewig, bis genug drinnen ist.

Es wäre toll, wenn beide es schaffen können. Es wäre ein enormer Vorteil für die Auswilderung, wenn sie zu zweit bleiben.
Dann prägen sie sich nicht so sehr auf Menschen um, und lernen das Vogelsein voneinander.
Zitieren
Ich drück die Daumen, das sie es schaffen. Knuddel
[Bild: brchenfrsignatur20j50.gif]
Wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgenwo ein Superbär!
Zitieren
Der Schwächere von beiden, am Tag als ich sie eingesammelt habe.

[Bild: spatzl.jpg]

Die konnten sich beide nicht auf den Beinen halten und den Kopf nur für wenige Sekunden heben.
Das ist auch noch zu wenig Befiederung für einen Ästling. Zumindest der Körper muss befiedert sein, damit sie warm bleiben können.
Ich frage mich, warum sie aus dem Nest raus waren. Denn eigentlich sehen sie beide gesund aus. Nachdenken
Vielleicht waren sie zu schwach. Oder sie wurden von einer Elster rausgeholt.

Mittlerweile sind sie kaum noch zu unterscheiden und können sich schon FAST am Finger festhalten.
Sie fressen wie die Weltmeister, und verlangen schon um fünf Uhr morgens nach der ersten Fütterung.
Kara kann sie mittlerweile auch schon füttern.

Es sieht alles gut aus.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste