You are not logged in.

Dear visitor, welcome to TRForge Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Posts: 1,838

Spiele: Alles was Spaß macht.

  • Send private message

61

Saturday, April 23rd 2011, 10:45pm

Fuck You Deutschland! Sämtliche Versionen aus dem Film sind in meinem Land nicht verfügbar! Arrrrrgh!

Scottie

Pastafarian

Posts: 2,026

Spiele: Alle Levels

Baue: Nix

  • Send private message

62

Saturday, April 23rd 2011, 11:07pm

Auf Youtube gibt es eine Live-Version, gesungen bei Top of the Pops. Dauert 3:10 Minuten. Oder auch eine knapp 5 Minuten-Version. Allerdings nur mit Standbild. Ich könnte beide Videos ziehen und auf einen File-Server hochladen
Widerstand ist zwecklos

63

Sunday, April 24th 2011, 1:36am

Fuck You Deutschland! Sämtliche Versionen aus dem Film sind in meinem Land nicht verfügbar! Arrrrrgh!

Suchst du das Lied? Das ist hier: http://www.youtube.com/watch?v=v3wu3-eSBH4 Oder nicht? 8|
Meine / unsere Let's Plays

Posts: 1,838

Spiele: Alles was Spaß macht.

  • Send private message

64

Sunday, April 24th 2011, 2:06am

Ja, aber ich hab den Sucker Punch Remix gesucht. Der ist etwas anders. Hat sich mittlerweile auch erledigt, danke Cybie.

65

Sunday, April 24th 2011, 2:26am

Okay, ich dachte, das wäre schon das Rockigere aus'm Film. ^^ Aber ich kenne den Film auch nicht. :D
Meine / unsere Let's Plays

66

Tuesday, April 26th 2011, 11:42pm


Endlich mal ein Film, der zeigt, in was für Tragödien sich Menschen verrennen, die religiös zu sehr vorbelastet sind. Davon sollte es mehr geben.

Posts: 1,838

Spiele: Alles was Spaß macht.

  • Send private message

67

Wednesday, April 27th 2011, 3:56pm

Lol, die Autowerbung sollte ja bekannt sein, Marvel hat sie zumindest mal aufgegriffen:


68

Friday, April 29th 2011, 3:53pm

Den Film muss ich mir anschauen.



Verschwörungstheoretiker sind lustig. :hihi:

69

Friday, April 29th 2011, 5:11pm

Das Nummernschild ist gut. :hihi: Muss ich mir mal merken. ^^

Ich habe heute übrigens die Kick-Ass-BluRay für 11,99€ von Amazon erhalten. Guck ich mir nachher mal an. :D
Edit Planänderung: Muhaha, ich hab mir grad mit meinem Bruder Machete angeguckt. Er war sogar noch eine Spur brutaler und lustiger, als ich mir vorgestellt habe. Einfach super! :lol: Genau so schön trashig und sinnlos wie Planet Terror & Co.

"Machete verschickt keine SMS!" :hihi:
Meine / unsere Let's Plays

70

Saturday, April 30th 2011, 9:17pm

Eben habe ich Kick-Ass geguckt. Er ist so herrlich abgedreht und für FSK16 ganz schön brutal. Am besten hat mir Chloë Moretz als Hit-Girl gefallen. :thumbup: Hat sich also vollkommen gelohnt. Danke für's Empfehlen. :thumbsup:
Meine / unsere Let's Plays

71

Monday, June 6th 2011, 2:10am

Letzte Woche Freitag hab ich mir Remember Me angeguckt. Ein normales Drama, gespickt mit wenigen, aber guten Witzchen, Pierce Brosnan und Robert Pattinson, welches eine unerwartete Wende nimmt.

Und heute (bzw. gestern) Chihiros Reise ins Zauberland. Ich kannte ihn schon aus dem Fernsehen, habe ihn da aber immer nur zufälligerweise entdeckt und auch nur halb gesehen, jetzt habe ich ihn auf DVD. Leicht bizarr und liebenswert, obwohl ich jetzt nicht so der Animeliebhaber- und kenner bin.

In diesem Sinne... "Ahhh..." :lol:

Meine / unsere Let's Plays

72

Monday, July 4th 2011, 3:08pm

Normalerweise hasse ich romantische Komödien wie die Pest. Sie sind klischeehaft, vermitteln ein reaktionäres Geschlechterbild und sind meistens ganz und gar nicht lustig.
OK, die meisten Actionfilme sind ebenfalls sexistisch, aber bei denen bestimmt der Sexismus im Gegensatz zu den "Chick Flicks" nicht die Handlung, sondern ist nur ein Nebenaspekt. So leidet Inception wie so viele andere Hollywoodfilme unter dem Schumpfinen-Syndrom, ist aber von der Handlung her dennoch clever und spannend. Das schaue ich mir dann tausend Mal lieber an als einen Hühnerhaufen, der nur über Schuhe und Männer quasselt. :rolleyes:

Gestern habe ich mal einen Film gesehen, der ganz anders ist als man bei diesem Genre erwarten würde, der clever erzählt ist und keine Klischees bedient. Der Film haut einem gleich zu Anfang um die Ohren, dass es kein gemeinsames Happy End für die beiden gibt. So viel darf also verraten werden. :D

Letztendlich ist es aber doch ein Happy End, da beide am Ende etwas gelernt haben. Das finde ich viel befriedigender als das ewig gleiche "und sie lebten glücklich bis ans Ende ihrer Tage."

Es ist eine der wenigen realistischen und ehrlichen Darstellungen von Liebesbeziehungen, die ich im Film bisher gesehen habe.



Bei Kommentaren über den Film fällt auf, dass überraschend viele Männer sich positiv dazu äußern und Frauen überwiegend negativ. Ich bin mir noch nicht ganz sicher, was mir das sagen will. :hmm:
Hat der Disney-Prinzessinnen-Virus schon so sehr die Hirne verbrannt?

73

Saturday, July 23rd 2011, 3:45pm

Ich hab mir gestern Scott Pilgrim vs. The World angeguckt. 1. Edgar Wright (Shaun Of The Dead, Hot Fuzz...) war Regisseur, 2. überwiegend Beck hat die Musik dafür gemacht und 3. in Foren las ich, es wäre DER Film, den man als Nerd gesehen haben muss. Ich wollt ihn auf BR haben, aber er war mir für so 'nen "einfach so holen"-Film zu teuer. Ich hab ihn mir aber dann für 16€ bestellt. Ich muss sagen... Der Film ist abgedrehter, als ich es erwartet hab. Wenn man sich jedoch darauf einstellt, dass sich Musik, Videospiel und Comic in extrem abgedrehter Art und Weise vermischen, dann ist es ein ganz loliger Film. :) Ich fand ihn manchmal etwas zu durcheinander. Eben so ein Durcheinander, als ob man eine Buch- oder Comicfassung in eine Filmlänge quetschen will (wenn ihr wisst, was ich meine).

Der Superveganer war geil. :D

Oder auch der Spruch von Lucas Lee (so'n billiger, fiktiver Actionschauspieler): "The next click you hear is me hanging up (er steht in 'ner Telefonzelle)... the one after that - is me pulling the trigger!" :hihi:
Meine / unsere Let's Plays

Posts: 1,838

Spiele: Alles was Spaß macht.

  • Send private message

74

Sunday, July 24th 2011, 1:37am

Ich weiß nicht, ich fand den Film nicht so prall. Keine Ahnung worans lag. Vielleicht ist es einfach nicht mein Humor.

75

Sunday, July 24th 2011, 12:03pm

Das alternative Ende finde ich besser. Das verwendete wirkt arg konstruiert. Es wurde wahrscheinlich benutzt, weil es das "typischere" Ende ist.

76

Sunday, July 24th 2011, 2:21pm

Ich habe gestern "Pandorum" geguckt - meine erste Blu-ray ^^ - weil der Film als eine Mischung aus "Event Horizon" und "Alien" empfohlen wurde. Mich hat's eher an "The Descent" erinnert, weil so oft Kreaturen im Dunkeln lauerten. Kann ich durchaus empfehlen, wenngleich erst ziemlich spät erklärt wurde, warum's eigentlich ging. Starker Schluß. :)

77

Sunday, July 24th 2011, 7:24pm

Den haben wir auch gerade gesehen:



Wo hätten wir heute stehen können, hätten diese Brandstifter im Krieg um ihre imaginären Freunde uns nicht ins Mittelalter geschleudert...
Ich muss gestehen, über Hypatia von Alexandria noch nie etwas gehört zu haben.

Luke

Unregistered

78

Sunday, July 24th 2011, 7:35pm

Den habe ich auch erst gesehen. Wirklich toller Film.

Der letzte, den ich gesehen habe, war Prince of Persia. Man, war der mies. :thumbdown:
Fluch der Karibik wird zwar auch von Film zu Film schlechter, aber sowas Flaches hätte ich nicht erwartet.

79

Monday, July 25th 2011, 7:50am

"Agora" werde ich mir bestimmt angucken, danke für den Tipp. :thumbup: Es gibt ja ganze Jahrhunderte, über die kaum Filme gedreht werden. Gern wird gezeigt, wie z.B. in "Ben Hur" das Christentum arm, klein und verfolgt war, und ebenso gern, wie es im Mittelalter alles beherrscht - doch wie es dazwischen vom Verfolgten zum Verfolger wurde... das könnte allzu negativ rüberkommen, wenn es halbwegs bei der Wahrheit bleibt.

80

Monday, July 25th 2011, 3:15pm

Ich hab zuletzt Naokos Lächeln gesehen. Da ich das Buch vor ein paar Jahren gelesen habe, war ich eher enttäuscht vom Film..gute Verfilmungen sind doch sehr schwierig zu meistern!

3 users apart from you are browsing this thread:

3 guests